On critical video game literacy – #YouthMediaLife’s newest team member introduces his research interest in a roughly 10-minute video

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Bildung, Education, Forschung, Gamification, Medienkompetenz

Depending on your media habits and social network, you may – or may not – be familiar with the image on top. It shows New York Times’ Wordle, a daily word game in which players have to guess a five-letter word in six attempts or fewer. If you have played the game yourself, you are likely familiar with its rules and implicit conventions (such as that there are no pluralized words as solutions) – you may even have tried […]

(EME)MUSIC to a Researcher’s Ears: Identifying a new Research Gap

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Bildung, Education, Forschung, Wissenschaft

Beethoven (German), Brahms (German), Liszt (Hungarian) – many of the composers that we associate with Vienna are not, in fact, originally from the “city of music”, or even from Austria. In fact, people have been coming to Vienna to learn and to play music for centuries; it can be argued that musical education in Austria (particularly in Vienna and Salzburg) has a long-standing tradition of internationalisation that goes much further back than the recent strategic trends in higher education […]

Learning English for School, Relearning it for Life

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Bildung, Forschung, Jugendliche Medienwelten, Konferenz #YouthMediaLife 2021

Mainstream approaches to second language acquisition are outdated. They perpetuate the idea that mastery of a foreign language equals speaking and writing it like native speakers do. It is questionable whether this goal is achievable, even more questionable whether it is desirable. Do students really need to sterilize their output in the foreign language, to remove their own footprint, their accent, personality, and linguacultural heritage when communicating via a foreign language? In short, is it really the case that […]

#YML-Interview mit Fares Kayali

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Bildung, CoVid19, Digital Divide, Forschung, Gamification, Jugendliche Medienwelten, Medienkompetenz, Uni Wien, Wissenschaft

Um mehr vom distance learning profitieren zu können, empfiehlt Fares Kayali Studierenden in digitalen Settings aktiv zu partizipieren. Im #YML-Interview spricht der Professor für Digitalisierung im Bildungsbereich mit Lisza-Sophie Neumeier unter anderem über die interdisziplinäre Sichtweise auf das Thema mediatisierte Lebenswelten Jugendlicher, digitale Kompetenzen von Schüler*innen und Studierenden, Game-based learning sowie über die Lehre zur Zeit von Covid-19. Fares Kayali ist Professor für Digitalisierung im Bildungsbereich am Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität Wien. Davor arbeitete er als Assistenzprofessor in […]

Was macht Fan-Aktivismus in der Schule?

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bildung, Fan-Aktivismus, Jugendliche Medienwelten

Im ersten Teil dieses Blogposts wurde das Phänomen „Fan-Aktivismus“ erklärt und in seiner Vielfalt durch einige Beispiele näher betrachtet. Nun soll es um das Potenzial gehen, welches Fan-Aktivismus meiner Ansicht nach im Klassenzimmer entfalten könnte. Ein Phänomen – viele pädagogisch wertvolle Konzepte Fandoms besitzen aufgrund ihrer Struktur und ihrer Praktiken inhärente Mechanismen des Lernens und der Solidarität, weil in einer Fangemeinde z.B. Fanfiction von anderen korrekturgelesen wird, bestärkendes Feedback auf Fan Art gegeben wird, oder Ressourcen von erfahrenen Mitgliedern […]

Wenn der Fan-Aktivismus zur Schule geht

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bildung, Fan-Aktivismus, Jugendliche Medienwelten

Von „Nerdfighters“, über politischen Protest, inspiriert von den Hunger Games, und Harry Potter Leser*innen, die das Böse in der echten Welt ganz ohne Zauberstab bekämpfen wollen …und einer angehenden Lehrerin/Dissertantin, die darin enormes pädagogisches Potenzial wittert Es passiert in letzter Zeit immer öfter. Ich werde auf Headlines angesprochen, die sich an der Schnittstelle zwischen politischem und popkulturellem Weltgeschehen ansiedeln. Kürzlich ging es um Demonstrant*innen in Thailand und ihren Hunger Games-Gruß. Vor ein paar Wochen war es die JK Rowling […]

Lebensweites Englischlernen – nicht erst jetzt

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bildung, Jugendliche Medienwelten

Heutzutage ist es im Englischunterricht gar nicht ungewöhnlich, dass eine 16-Jährige mit perfektem amerikanischem Akzent spricht, obwohl sie noch nie in Amerika war, oder einen der 13-Jährige skeptisch ansieht, während man ein neues Vokabel erklärt, denn in seinem Computerspiel „heißt das fix was anderes!“ Anekdoten wie diese können viele Englischlehrer*innen aus unterschiedlichsten Schultypen der Sekundarstufe erzählen und auf die Frage, woher dieses Phänomen käme, lautet die Antwort meist YouTube oder Netflix, Instagram oder 9Gag, CounterStrike oder Game of Thrones. […]